Zum Inhalt springen

Aktuelle Ausgabe

Staubfreie Big Bag Befüllung

Eine der Kernkompetenzen der Moore Anlagenbau sind Big Bag Befüllsysteme, die immer individuell an die baulichen Gegebenheiten des Produzenten angepasst werden. Die notwendige Entstaubung erfolgt häufig durch Entstaubungsanlagen von Infastaub.

Granuläre, gut oder schlecht fließende, feinkörnige und die unterschiedlichsten Arten von Schüttgüter werden über spezielle Systeme und Komponenten in Big Bags gefüllt. Sie sind ein weit verbreitetes Transportgefäß für eine Vielzahl von Produkten und ein wichtiger Teil der Produktionskette. 

Eine der Kernkompetenzen der Moore Anlagenbau sind Big Bag Befüllsysteme, die immer individuell an die baulichen Gegebenheiten des Produzenten angepasst werden. Das kann auf kleinstem Raum sein oder - wie in diesem Projekt - der Abtransport der mit Quarzsand befüllten Big Bags über ein Rollenförderband. 

Bei der Konzeption der Anlage wurde großer Wert auf Staubarmut gelegt, da feine Schüttgüter, wie gemahlener Quarzsand mit einer Schüttdichte von 0,90 - 1,60 kg/dm/3, Staub bildet wenn er bewegt wird. Und das lässt sich beim Abfüllen nicht vermeiden. An den entscheidenden Emissionsquellen wird der Staub sicher und effizient über Absaughauben oberhalb der Befüllanlage angesaugt und über ein Rohrleitungssystem in eine außerhalb stehende und sehr leistungsfähige Filteranlage geleitet. Ein nahezu staubfreies Handling ist sichergestellt.

Die Patronenfilteranlage mit einer Filterfläche von 32 m2 ist ausgelegt für einen Volumenstrom von 2.400 m3/h. Die Geräuschemission des Ventilators wird über einen Schalldämpfer gemindert. 

ZUR NEWSLETTER ÜBERSICHT

Marktplatz

Den Marktplatz für gebrauchte Filtergeräte finden Sie hier.

Alle Anleitungen sowie wichtige PDF-Dateien finden Sie hier.

Alle anstehenden Messetermine finden Sie hier.

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und sichern sich Ihre kostenfreien Eintrittskarten zu unseren Messen.