Zum Inhalt springen

Entstaubung einer Schiffsentladung und Silobefüllung unter besonderen Bedingungen

In Bahrain herrscht Wüstenklima; Temperaturen weit über 40 ºC sind in den Sommermonaten die Regel. Hinzu kommen noch Belastungen durch die salzhaltige Meerluft und die hohe Luftfeuchtigkeit, die im Durchschnitt bei 75 % liegt. Maschinen und Anlagen müssen diesen Bedingungen angepasst werden, so u. a. durch einen hochwertigen, beständigen Anstrich. Je nach Standort ist auch ein Sonnenschutz notwendig. Zwei Infastaub-Filtergeräte wurden für diese speziellen Verhältnisse ausgestattet. 

Die Schiffsentladung und pneumatische Silobefüllung im Hafenterminal von Manama, Bahrain, erfolgt mit zwei Taschenfilter vom Typ Infa-Jet AJN. Die Filterfläche von insgesamt 240 m² erlaubt einen Durchsatz von 18.000 m³/h bei einer Staubbeladung von 5 - 20 g/m³.

 

Technische Daten
Filtertyp2 Taschenfilter Infa-Jet AJN
Volumenstrom[m³/h]2 x 9.000
Rohgasstaubgehalt[g/m³]5 - 20
Reststaubgehalt[mg/m³]20
Filterfläche[m²]2 x 120

 

 

Servicenummer

Unsere kostenfreie Servicenummer erreichen Sie unter der 0800 2003700.

Alle Anleitungen sowie wichtige PDF-Dateien finden Sie hier.

Alle anstehenden Messetermine finden Sie hier.

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.